Skip to main content

Erotikfilme für die Frau

Erotikfilme für Frauen sollten mehr bieten als nackte Haut. Wir stehen auf Ästhetik, wir wollen uns identifizieren und der Sex darf nicht zu kurz kommen. Wir haben für Dich gewählt.

Erotikfilme für Frauen müssen mehr bieten, als simple Fleischbeschauung. Ein guter Erotikfilm hat Charakter, wir wollen uns zumindest in unseren Visionen in die Story versetzen können und natürlich sollte Sex, Emotionen und das Abenteuer der Lust aus unserer Sicht dargestellt werden. Ob Gruppensex, Sexspielzeuge, Voyeurismus oder BDSM ist Geschmackssache, es sollte allerdings nicht nur „um“ Haut gehen, sondern „unter“ die Haut.

Der theoretische Exkurs

Wir konnten es uns nicht verkneifen, das Klischee „Erotikfilme für Frauen – Pornos für Männer“ aus der theoretischen Sicht zu betrachten. Warum ist das so? Was gefällt Männern an Hardcore-Pornos, warum wünschen sich Frauen ein bisschen mehr als puren Sex? Oder ist das überhaupt so?

Selbstredend sind unsere Ansprüche nicht über einen Kamm zu scheren, es kann aber eine definitive Richtung aufgezeigt werden. Forscher aus Übersee haben herausgefunden, dass bei Männern das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert wird, wenn sie eine nackte Frau sehen. Sie fühlen sich nach dem Porno, als ob sie sich etwas gegönnt hätten. Bei Frauen wird dieser Teil des Gehirns nicht aktiviert, wir brauchen mehr mentale Stimulation und müssen uns im Kopf auf das Gesehene einstellen, um die gewünschte Befriedigung zu erreichen. Daher können wir getrost behaupten: Nein, Frigide sind wir nicht, wir haben nur mehr Niveau!

Welche Erotikfilme könnten Dir gefallen?

Durch den Film „Fifty Shades of Grey“ ist Sex in der Öffentlichkeit angekommen und es wird überall über Erotikfilme gesprochen. Wenn Du dann allerdings nach weiteren Erotikfilmen suchst, wirst Du erschlagen von der Vielzahl an guten und weniger guten Filmen. Schon allein die Genres sind unglaublich vielfältig. Der Versuch, Erotikfilme für Frauen in bestimmte Rubriken einzuteilen, ist fast schon obskur an sich. Wir wollen es dennoch wagen:

Geschichtsepen

Diese Rubrik der Erotikfilme für Frauen stellt wohl die Hauptrolle dar. In einfühlsamen Erzählungen schlüpfst Du in die Rolle der Darstellerin, fühlst mit ihr, leidest mit ihr und genießt mit ihr. Romantik und Leidenschaft, Sex und Abenteuer sind charakteristische Merkmale dieser Streifen.

Top Secret

Hier ist nichts verboten. Ob die Szenen durch professionelle Darstellerinnen gestellt oder durch auf der Straße aufgegriffene Laien nachempfunden sind – spielt keine Rolle. Anders als in Geschichtsepen geht es hier schneller zur Sache, Sexspielzeuge, Orgien, BDSM … lass Deiner Fantasie freien Lauf und übernimm die Kontrolle.

Aufklärung

Natürlich geht es in diesem Genre nicht um „Bienchen und Blümchen“ und sicherlich um alles andere als Blümchensex. Der bildende Charakter dieser Erotikfilme für Frauen ist allerdings dominant. Jede, auch wir, können noch viel über unseren Körper, unsere Begierden und die vielseitigen Sphären der Ekstase lernen. Tantra und Kamasutra sollen nur zwei der vielen Schlagwörter sein, die es für uns noch zu entdecken gibt.

Was sind denn nun die TOP 10 der Erotikfilme für Frauen?

In der ganzen Flut der Filme gibt es dann doch die Filme, die von den meisten Frauen zu Favoriten auserkoren wurden. Ich darf Dir versichern, kaum ein Projekt hat mir mehr Vergnügen bereitet, als die TOP 10 der Erotikfilme für Dich herauszukristallisieren. Freut Dich auf nackte Haut mit Stil:

  • Lie with me – liebe mich: Vom wilden Sex zur wahren Liebe?
  • Songs – so nah und doch so fern
  • All about Anna – wird ihre Unabhängigkeit immer das Wichtigste bleiben?
  • Swingers – ein unmoralisches Wochenende
  • Teuflische Engel – erotische Spannung am Filmset, aus Theorie wird Praxis
  • Eyes Wide Shut – die sexuellen Fantasien der Ärztin bringen ihr behäbiges Leben auf Trab
  • (S)he comes – hier steht die Frau im Mittelpunkt: Orgasmen, Sexspielzeuge, …
  • Heartcore – Passion, Ästhetik, Identifikation und … SEX!
  • Five Hot Stories For Her – kunstvolle Inszenierungen im Rausch der Lust
  • Feeling it! … not faking it – genieße die Sexszenen von Leuten wie Du und ich – hier wird nicht gesprochen, nicht gelogen – überhaupt nichts gesagt

Welcher wird Dein Favorit?

Lange Rede, kurzer Sinn: Sieh es Dir selbst an. Fakt ist, dass Erotikfilme für Frauen eine gute Nuance mehr Niveau, Stil und Ästhetik brauchen, als Pornos für Männer. Welche Filme könnten Dir gefallen? Sieh sie Dir am besten alle an und entscheide für Dich selbst, welcher Film Dich am besten inspiriert.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *