Skip to main content

Isla von Lelo im Test

Im Test: Isla von Lelo

„Was für ein schönes Stück!“ ist der erste Gedanke, der mir durch den Kopf geht, als ich den Isla aus seiner luxuriösen Verpackung befreie. Immer häufige sehe ich zu meiner Freude, dass die Hersteller von Sextoys bei der Gestaltung vom natürlichen Vorbild des männlichen Lustspenders zunehmend weiter abrücken. Mich als Frau freut das natürlich sehr. Schließlich steht mir für lustvolle Stunden zu zweit das Original meines Mannes zur Verfügung. Insofern habe ich absolut nichts dagegen einzuwenden, wenn es optisch etwas origineller wird, sobald ich alleine im Mittelpunkt meines Vergnügens stehe. Bestes Beispiel für diesen Trend: der G-Punkt-Vibrator Isla von Lelo, der auf den ersten Blick ohne weiteres als schicke Laserwaffe aus dem neuen Star Wars Abenteuer durchgehen könnte.

Lelo – Isla Deep Rose

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis bei prüfen*

Ein langer Schaft für ein großartiges Vergnügen

Aber natürlich hat man kein Lichtschwert in der Hand, wenn man auf den Einschaltknopf drückt, sondern einen Vibrator der Luxusklasse. Der Isla ist leicht gebogen, und damit optimal an die Besonderheiten der weiblichen Anatomie angepasst. Er empfiehlt sich damit sowohl für die externe Stimulation, als auch für eine sinnliche G-Spot Massage. Insbesondere der ausgeschnittene Haltegriff aus leichtem, metallbeschichteten ABS-Kunststoff hat es mir angetan, sorgt er doch für eine extrem leichte und angenehme Handhabung. Anders ausgedrückt: Nie war es einfacher, das weibliche Lustzentrum so präzise anzusteuern, als mit diesem klugen Toy. Drei Tasten, die nahezu unsichtbar, aber leicht zu erfühlen, in den seidenzarten Silikonbody integriert sind, sorgen für eine einfach Bedienbarkeit der 8 Vibrationsmodi, bei denen für jeden Geschmack die passende Intensität dabei ist. Der Isla ist rund 22 cm lang und wirkt durch seinen langen Schaft recht groß. Allerdings hat man durch den ausgeschnittenen Griff eine exzellente Kontrolle darüber, wie tief der Luststab letztendlich eintauchen darf. Und darauf kommt es ja schließlich an.

Wasserdicht, leise und an der Steckdose aufladbar

Die Produktdesigner von Lelo haben wirklich an alles gedacht, als sie den Isla entwickelt haben. Selbstverständlich ist der Zauberstab wasserdicht und deshalb auch für den intimen Genuss in Badewanne oder Dusche geeignet. Aufgeladen wird er über ein mitgeliefertes Kabel, das einfach und unkompliziert an der nächsten Steckdose angestöpselt wird. Bei voller Ladung sorgt er bis zu vier Stunden lang für erlesenes Vergnügen unter der Bettdecke oder darüber. Und die Zeiten, in denen ein Vibrator in Sachen Lautstärke dem Rasenmäher in Nachbars Garten Konkurrenz machte, sind ganz offensichtlich auch ein für allemal vorbei. Insbesondere bei den schwächeren Vibrationsstufen muss man es schon selbst erleben, wie leise der Isla wirklich ist, um es zu glauben. Wenn du den Isla in seinem Satin-Aufbewahrungstäschchen mit auf Reisen nimmst, sorgt die eingebaute Tastensperre für maximale Diskretion und schützt vor lustigen Pannen am Flughafen-Check-in.

Absolute Hygiene garantiert: Pflegetipps beachten

Der Isla besteht aus körperfreundlichem, phthalatfreiem Silikon kombiniert mit einer metallbeschichteten ABS-Oberfläche. Deshalb ist er auch besonders leicht mit Wasser und einer milden Seife zu reinigen. Selbstverständlich gelten darüber hinaus die üblichen Spielregeln, die es im Umgang mit Silikon-Toys eigentlich immer zu beachten gilt: Gleitmittel aus Silikon verträgt das Objekt deiner Begierde einfach nicht und Massageöl und Handcreme sind keine geeigneten Gleitmittel. Auch Alkohol- oder Acetonhaltige Reinigungsmittel stehen auf der No-Go-Liste. Und eigentlich selbstverständlich: direkte Sonneneinstrahlung und starke Hitze mögen Sextoys ebenfalls nicht.

Garantiert langlebig: die 1-Jahres-Lelo-Garantie

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist übrigens ein Registrierkärtchen, mit dem du deinen neuen Isla online für die Herstellergarantie anmelden kannst. Lelo bietet auf seine Produkte eine volle Garantieabdeckung, die neben der1-Jahres-Garantie auch eine 10-Jahres-Qualitätsgarantie umfasst. Bei der Anmeldung kannst du dir auch gleich noch eine vollständige Gebrauchsanweisung herunterladen, die unter anderem die Tastensperre erklärt. Und damit genug an technischen Informationen. An dieser Stelle möchte ich dich deinem Vergnügen mit dem Isla überlassen, das du ganz gewiss haben wirst – egal, ob du ihn in Turquoise Green, Deep Rose oder Black dein Eigen nennst.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 05:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *